Technische Informationen


Standardfarben für Pulverbeschichtung:
lichtgrau RAL 7035 (Artikelendung 735)
juraweiß RAL 9001 (Artikelendung 901)
weißaluminium RAL 9006 (Artikelendung 906) 

Diese drei Farben halten wir lagernd für Sie bereit.
Bitte beachten Sie, dass die hier dargestellten Farben je nach Computerdarstellung von der Realität abweichen können. 

Zur genauen Definition betrachten Sie bitte unbedingt eine RAL Karte.

andere Farben nach RAL auf Anfrage lieferbar!





Achsmaße (verfügbare Regalbrei
ten):

(Mitte Säule bis Mitte Säule) für die Hauptachsen:
L 625 = 625 mm
L 665 = 666,5 mm
L1000 = 1000 mm
L1250 = 1250 mm
L1330 = 1333,3 mm 

Es gilt zu beachten: Wenn Sie ein 200cm langes Regal aufbauen und dabei 6X3 Säulen verwenden, dann hat das Regal eine tatsächliche Gesamtbreite von 203cm. Da sich die angegebenen Achsmaße (z.B. 100cm)  immer von Mitte Säule zu Mitte Säule beziehen, muss die resultierende Gesamtbreite des Regals bei der Raumkalkulation berücksichtigt werden.
 
Lochbilder:

gelochte Rückwände:

Rundlochung (RL)Schlüssellochung (SL)

 

Säulen und Wandschienen:

H-LochungDoppelschlitzlochung

 

Belastungswerte:

Bei folgenden Belastungswerten sind folgende wichtigen Prämissen zu beachten:

  • Es wird gleichmäßig verteilte Belastung über dem gesamten Fachboden vorausgesetzt
  • Durch Wandbefestigungen können die zulässigen Ständerlasten erhöht werden, wenn Befestigungsmittel und Wand in der Lage sind, die dadurch entstehenden Zusatzlasten sicher abzuleiten. Dies ist bauseitig zu prüfen
  • Bestückung der Regalständer (Säulen) mit nach oben abnehmender Fachlast
  • Es ist darauf zu achten, dass alle Steckverbindungen ordnungsgemäß montiert sind
  • Das Regal darf nicht durch Anpralllasten beansprucht werden
  • Im Falle maximaler Auslastung des Regals müssen die obersten Rückwände mit einer Rückwandsicherung gegen Ausheben gesichert werden
  • Bei fehlenden Belastungsangaben oder speziellen Belastungsanforderungen wenden Sie sich bitte an unsere technische Abteilung
  • Bei beidseitiger Belastung (Doppelgondel) können rechts und links die gleichen Lasten wie beim Wandregal aufgebracht werden.
  • Die Säulen von Wandregalen müssen ab einer Höhe von 220cm mit Wandbefestigungen fixiert werden.

Berechnung der mittleren (durchschnittlichen) Bodentiefe:

Anwendung für Fußteile H8, H16 und H26:
Die mittlere Bodentiefe errechnet sich aus der Summe der Tiefen aller Fachböden – ohne den Fußteilboden – geteilt durch die Anzahl der Fachböden – ohne den Fußteilfachboden.
Beispiel: Summe aller Fachböden ohne Fußteilboden: 25+30+37+47=139 Anzahl der Fachböden ohne Fußteilboden=5 Mittlere Tiefe= 139/4 = 34,75= 37cm

  • T30-T37cm = mindestens Fußteiltiefe T47cm verwenden
  • T47cm = mindestens Fußteiltiefe T57cm verwenden
  • T57cm = mindestens Fußteiltiefe T67cm verwenden
  • T67cm = mindestens Fußteiltiefe T77cm verwenden
  • T77cm = mindestens Fußteiltiefe T77cm verwenden

 

beachten Sie folgende Schaublätter aufmerksam!

technische InformationenFachbodenkonfigurationBelastungswerte (Achse 62,5cm analog zu 66,5cm)