Fussteile und Sockelblenden

Fussteile

Fussteile sind neben den Säulen eines der wichtigsten Bauteile im Systemregal. Tegometall Fussteile sorgen für stabilen Stand und somit für die Sicherheit des Regals. Achten Sie unbedingt auf die zulässigen Belastungswerte bei Auswahl der Fußteile. 

Die Tegometall Fussteile werden am unteren Ende in die Säulen eingehakt, bzw. eingeschlagen. Auf die Fussteile wird in der Regel ein Fachboden oder Gitterkorb aufgelegt, der hier arretiert. Bei dem gängigsten Fußteil H16 ist somit der erste Fachboden 16cm vom Boden entfernt. Achten Sie auf Original Qualität, da insbesondere bei hohen Belastungen die Standsicherheit des eingesetzten Regals gewährleistet sein muß.

Beispiele zu Fußteilen und Sockelblenden aus unserem Online-Shop

Fussteile und Sockelblende
Fussteile für Tegometall Regale
Fußteile für Tegometall Wandregale
Fussteile und Sockelblende
Fussteile für Tegometall Regale
Fußteile für Tegometall Wandregale

Die Auswahl des korrekten Bauteils ist von dem gewünschten Einsatz, sowie von dem jeweiligen Belastungsprofil abhängig. Die Fussteile haben zwei Stellschrauben, die für die nachträgliche Ausrichtung des Regals verantwortlich sind. Die korrekte Ausrichtung ist wichtig für die Standfestigkeit des gesamten Regals. Wie weitere Regalbauteile erhalten Sie die Fussteile in allen Standard RAL Farbtönen. Standardmässig haben wir die Farben RAL 9001 (Juraweiß), RAL 7035 (lichtgrau), sowie weißalumimum (RAL 9006) für Sie lagernd vorrätig.

Sockelblende

Zwischen die Frontbleche kann eine Sockelblende eingeschoben werden, die somit den Bereich unterhalb des Sockelfachbodens verschließt. An der Unterkante der Sockelblende befindet sich eine Gummilippe. Es wird somit einoptischer Frontabschluss, sowie eine einfachere Reinigung des Verkaufsraums ermöglicht. In unserem Online-Shop finden Sie weitere komplementäre Bauteile, die sie zusammen mit Fussteilen und Sockelblenden verwenden können. Wir empfehlen Ihnen auch unseren Regal Kalkulator mit dem Sie schnell ein Regal gemäß Ihren Anforderungen kalkulieren und konfigurieren können.

Anstelle der Sockelblenden kann eine Fußteilschublade zwischen den Fussteilen und unterhalb des Sockelfachbodens eingeschoben werden. Fußteilschubladen laufen auf dem Boden auf 4 Bockrollen und können als Stauraum genutzt werden. Die Fußteilschubladen gibt es analog zu den Fussteilen H16 oder H26 in den Höhen 10cm und 18cm.

In Gondelregale kann das Fussteil in Regalsäulen beidseitig eingehangen werden. Hierdurch kann dann die praktische Präsentation auf vor- und Rückseite mit nur einer Regalsäule umgesetzt werden.